Große Unterstützung schwerstkranker Menschen

Dr. Alois Franz übergibt 50.000 Euro

Der Respekt vor der Würde des todkranken Menschen in seinem letzten Lebensabschnitt ist ein wichtiges Ziel der Palliativpflege. „Darum möchten wir den Gästen in unserem Hospiz das Gefühl von ‚Zuhause‘ geben“, sagt Juliane Schneider, Leiterin des Marien Hospizes Marie Louise von Marillac. Weiterlesen

Garten der Begegnung wächst

v.l.: Tanja Wagener, Anne-Kathrin Hoß, Juliane Schneider, Jens Uhlendorf und Dr. Christian Stoffers

Für die Gestaltung der Parkanlage in einen „Garten der Begegnung“ am Marien Hospiz gab nun die „LAG 3-Länder-Eck“ rund 100.000 Euro Fördermittel frei. Mithilfe von LEADER, einem Förderprogramm der EU unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen, entsteht auf der Eremitage in Wilnsdorf ein naturnaher Ort für Freizeit, Erholung und Begegnung. Vorhabenträger ist die Marien Gesellschaft Siegen gGmbH, die das Marien Hospiz betreibt. Weiterlesen