Spendenübergabe der Bürgerstiftung Wilnsdorf an das Marien Hospiz

Der Spruch „Zeit kann man nicht anhalten – aber nutzen“ kann ganz sicher über einen Besuch des Kuratoriums der Bürgerstiftung Wilnsdorf auf der Eremitage stehen. Die Mitglieder des Kuratoriums Hermann-Josef Droege (Vorsitzender) und Gerald Pauly (stellv. Vorsitzender) sowie Pfarrerin Rebecca Müller und Bürgermeister Hannes Gieseler überbrachten dem Marien Hospiz ein voradventliches Präsent: eine Sachspende in Höhe von 4.378 Euro, symbolisiert durch einen übergroßen Verrechnungsscheck und eine bepflanzte Blumenschale.

Weiterlesen

Stehende Ovationen im Gläser-Saal

Ein großer Erfolg war vor drei Jahren das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Ulm der Bundeswehr und „Koninklijke Militaire Kapel ‚Johan Willem Friso‘“ aus den Niederlanden in der Siegerlandhalle. Die über 100 musizierenden Soldatinnen und Soldaten wurden für ihr Konzert gefeiert. Warum also sollte das für das Jahr 2022 nicht ebenso gelten, dachten sich die Initiatoren von der Katholischen Sozialstiftung Siegen-Wittgenstein und so startete Dr. Christian Stoffers im vergangenen Sommer die Planungen für den Neustart der Benefizkonzerte im März – dann begann eine Zeit des bangen Wartens. Schließlich gab es Mitte Februar Grünes Licht vom Bundesministerium und der so genannte Marschbefehl für die Musiker des Heeresmusikkorps Koblenz wurde gegeben.

Weiterlesen